Startseite Über uns Leitbild
Marie-Haverkamp-Haus für Mutter und Kind, Soest :: Über uns >> Leitbild

Der Arbeit zugrundeliegende Grundüberzeugungen

Das Leben mit Kind stellt jede Frau/jeden Mann vor eine große Herausforderung. Je nachdem, wie eigene Lebensverläufe waren oder sind benötigt man mehr oder weniger Hilfestellung und Begleitung, um diese Herausforderung zu meistern. Wir möchten es jeder Frau/jedem Mann in unserer Einrichtung ermöglichen, sich dieser Herausforderung mit der geeigneten Hilfe und Unterstützung zu stellen.

Dabei ist es uns wichtig, persönliche Fähigkeiten zu stärken, Schwierigkeiten zu benennen und eigene Perspektiven zu entwickeln. Dabei hat sowohl die Sicherung des Kindeswohls als auch die Teilnahme der Frauen/Männer an der Gestaltung der Hilfe für uns einen hohen Stellenwert. In Beschwerdefällen ist die Hausleitung oder ihre Stellvertretung ständige Ansprechpartnerin für die Belange der Bewohner und Bewohnerinnen.

Als christliche Einrichtung sehen wir uns im Besonderen verantwortlich, jungen Frauen/Männern/Familien und ihren Kindern in besonderen Notlagen geeignete Hilfsangebote zur Seite zur stellen, um sie zu stabilisieren, zu unterstützen und zu begleiten.

Das Marie-Haverkamp-Haus bietet gemeinsame Wohnformen für Mütter/Väter und ihre Kinder, gesetzliche Grundlagen sind die  §§19; 34; 41 SGB VIII und §§ 53 und 67 SGB XII. Unser Ziel ist es, die Erziehungskompetenzen der Eltern zu stärken, Perspektiven zu klären  und das Kindeswohl zu sichern. Die Einrichtung hat sich per Vereinbarung mit dem örtlichen Jugendamt verpflichtet, zur Sicherung des Kindeswohls alle notwendigen Instrumente zu nutzen und den rechtlichen Vorschriften zu entsprechen.

 
Drucken